Proktologie

Die Proktologie befasst sich mit allen Krankheitsbildern der Perianal- und Analregion sowie des Enddarms. Proktologische Erkrankungen sind häufig und nehmen mit steigendem Alter zu. Wie bei allen Erkrankungen steht die Diagnostik selbstverständlich auch in der Proktologie am Anfang aller ärztlichen Behandlungsmaßnahmen. Die Abklärung der Vielzahl an proktologischen Krankheitsbildern ist durch eine ausführliche Anamnese und Untersuchung mithilfe einfacher Techniken schnell und in der Regel schmerzlos durchführbar.

Zur Therapie proktologischer Krankheiten kann das EndoNord seinen Patientinnen und Patienten eine Vielzahl konservativer, aber auch minimalinvasiver chirurgischer Methoden anbieten. Die meisten Untersuchungen und Behandlungen lassen sich rasch und ohne größere Unannehmlichkeiten in unseren Behandlungsräumen durchführen. Größere Eingriffe können in der naheliegenden Klinik Floridsdorf in örtlicher Betäubung oder in Kurznarkose erfolgen. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit weiteren spezialisierten Klinikabteilungen.

Auswahl proktologischer Krankheitsbilder